Jan
23
Di
SEMINAR: Update für Bilanzbuchhalter
Jan 23 ganztägig

Die Geschwindigkeit, mit der Gesetzgeber, Rechtsprechung und Verwaltung das Steuerrecht verändern, ist atemberaubend. Auch der Bilanzbuchhalter ist ständig mit neuen Entwicklungen im Handels- und Steuerrecht konfrontiert und muss sich auf dem Laufenden halten, um die optimalen Gestaltungen für das Unternehmen herauszufinden und Problempunkte so früh wie möglich zu erkennen. Das Seminar gibt einen steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Überblick über die neuesten Entwicklungen. Dabei werden die aktuelle Rechtsprechung, Verwaltungsanweisungen und bedeutende Literaturmeinungen ausgewertet. Ein Blick auf die Grundlagen der einzelnen Entwicklungen ermöglicht den Teilnehmern eine fundierte Einordnung in das eigene Wissen.

Seminarziel: Sie sparen sich damit die zeitraubende Lektüre von Fachzeitschriften, erhalten aktuelle Informationen und werden dabei auf Punkte aufmerksam gemacht, die im alltäglichen Stress untergegangen sind.

Zielgruppe
Sie sind ein erfahrener und verantwortlicher Mitarbeiter im Rechnungswesen und verfügen über Grundlagen und Erfahrung in der Bilanzierung und Besteuerung von Unternehmen und wollen über die aktuellen Fragestellungen informiert sein.

Inhalte:

  • Handelsbilanz und Steuerbilanz
  • Umsatzsteuer
  • Körperschaftssteuer
  • Einkommenssteuer

Dieses Seminar lebt von der Aktualität. Daher sind Inhaltsänderungen jederzeit möglich.

Weitere Informationen hier zum Download…

Jan
29
Mo
SEMINAR: FMEA-Praxistraining
Jan 29 – Jan 30 ganztägig

Die Teilnehmer beherrschen die FMEA- Methodik. Sie kennen den Nutzen, erhalten Tipps zum effizienten Vorgehen und sind gewarnt vor häufigen Fehlern.
Ein Grundwissen zum Thema Moderation wird ebenso vermittelt wie der Zusammenhang der FMEA mit anderen Methoden.

Zielgruppe
Mitarbeiter und Führungskräfte aus Entwicklung und Prozessplanung sowie Treiber in Verbesserungsteams (KVP, Lean, SixSigma)

Methoden
Methodisch wird dieses Seminar von vielen praktischen Übungen begleitet.
Die Teilnehmer erhalten einen handlichen FMEA-Guide für die betriebliche Nutzung.

Inhalte:
Grundlagen (Qualität, Fehler, Risiko)
Abgrenzung von System-, Produkt- und Prozess-FMEA
6-Schritte Vorgehen zur Durchführung erfolgreicher FMEAs
FMEA-Formblattvarianten
Bewertung und Risikoentscheidungen
Planung/Verfolgung von Verbesserungsmaßnahmen
angrenzende Qualitätsmethoden (Fehlerbaum, SIL, 8D/CAPA, PLM)
Beispiele, Übungen
Hinweise auf Fallen
viele Moderationstipps

weitere Informationen hier zum Download….

Jan
31
Mi
SEMINAR: Controlling mit Kennzahlen
Jan 31 – Feb 1 ganztägig

Unternehmenssteuerung und Controlling gewinnen in einem dynamischen Unternehmensumfeld stetig an Wichtigkeit. Sie helfen, die unternehmerischen Aktivitäten an den gesetzten Zielen auszurichten, um auch in stürmischen Zeiten „auf Kurs“ zu bleiben. Controlling unterstützt hierbei das Management, rationale Entscheidungen zu treffen, indem es die nötigen Informationen und Methoden bereitstellt.

Zielgruppe: Nachwuchs- und  Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen, die aufgrund ihrer gestiegenen Verantwortung im Unternehmen ihr Know how im Bereich Controlling und Unternehmenssteuerung vertiefen oder auffrischen wollen. Angesprochen sind:

  • Führungskräfte, die sich ein Verständnis für Controlling erarbeiten wollen,
  • kaufmännische Fachkräfte, die ihr Wissen im Bereich Controlling vertiefen möchten,
  • Produktmanager mit Planungs- und Kostenverantwortung.

Inhalte:

  • Was versteht man unter Steuerung eines Unternehmens?
  • Warum benötigt man Kennzahlen zur Steuerung?
  • Was sind finanzielle Kennzahlen?
  • Welche Aussagen lassen sich über finanzielle Kennzahlen treffen?
  • Wie entwickelt man finanzielle Kennzahlen?
  • Wie ergänzen sich Kennzahlen zu einem Kennzahlensystem?
  • Welche Grenzen gibt es bei der Steuerung durch finanzielle Kennzahlen?

Dieses Seminar ist ein Modul des „Controlling“  kann aber auch einzeln gebucht werden, ohne dass ein Zertifikatsabschluss.

Weitere Informationen hier zum Download……

 

SEMINAR: Energieaudit nach EN 16247-1
Jan 31 – Feb 1 ganztägig

Seminar in Kooperation mit der IHK Akademie Schwaben

Energieaudit nach EN 16247-1 zur Umsetzung des EDL-G und der Energieberatung im Mittelstand

weitere Informationen hier zum Download….

Seminar: Negotiating in English – Zertifikatskurs: Internationale Managementkompetenz
Jan 31 – Feb 1 ganztägig

Konflikte und Verhandlungssituationen im Alltag und Beruf begegnen uns täglich. Wenn diese dann auch noch auf Englisch gelöst werden müssen, kann es manchmal schwierig sein, die unterschiedlichen Werte und Interessen zu kommunizieren und auch die versteckten Ziele der anderen zu verstehen. Solche Konflikte behindern die eigene Leistung und die der Firma, und sie beeinträchtigen die Zusammenarbeit mit internationalen Kunden und Partnern. Dieses Training wurde entwickelt, um Verhandlungskompetenzen auf Englisch einzuüben und zu verbessern. Teilnehmer führen Verhandlungen nach der professionellen und konstruktiven „Harvard-Methode“ durch. Das Training ist sehr lebhaft und unterhaltsam und vermittelt Lösungsstrategien auch für Konflikte. Der Kurs wird von einer amerikanischen Kommunikationstrainerin (native speaker) gehalten.

Inhalte:

  • Erkennen der fünf Methoden zur Konfliktlösung
  • Verhandlungsstrategien definieren und anwenden
  • Fallbeispiele gemeinsam lösen
  • Übungen, um Positionen von Interessen trennen
  • Kommunizieren mit interkulturellen Partnern über Konflikte auf Englisch

Methoden:

Interaktive Übungen, Diskussion von Fallbeispielen, Durchführung von Rollenspielen nach der Harvard-Methode, Lösung eigener Konfliktsituationen.

Weitere Informationen hier zum Download

Feb
5
Mo
Seminar: Industrie 4.0 – Was ist das wirklich?
Feb 5 ganztägig

Von Industrie 4.0 wird eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Kundenzufriedenheit erwartet. Kundenindividuelle Produkte und hocheffiziente selbststeuernde Abläufe heben die Wertschöpfung auf ein neues Niveau. Für diese Vision sind neue Technologien unabdingbar. Deshalb beschäftigen wir uns neben der Vision Industrie 4.0 auch damit, wie Sie die notwendige Technologie finden und ins Unternehmen bringen können.

Zielgruppe:
Führungskräfte aus Entwicklung / Produktion, Geschäftsleitung, Inhaber

Inhalte:

 Grundlagen Megatrend Vernetzung und Digitalisierung
 Die Vision Industrie 4.0
 Industrie 4.0 in einfachen Prinzipien
 Die Technologien hinter Industrie 4.0
 Komplexität geschickt handhaben
 Wo kann man Industrie 4.0 schon ansehen?
 Strategische Technologienutzung als Kernkompetenz
 Die 5 besten Tools für das Technologiemanagement

Das Seminar findet in Kooperation mit der IHK Akademie Schwaben statt. Die Abrechnung des Seminarpreises und die Durchführung des Seminars erfolgt durch die IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH, Stettenstr. 1+3, 86150 Augsburg, in der im Internet www.ihk-akademie-schwaben.de veröffentlichten Fassung.

Weitere Informationen hier zum Download…..

SEMINAR: Projektmanagement kompakt
Feb 5 – Feb 7 ganztägig

Schwerpunkt des Seminars ist die Vermittlung von Methoden und Prozessen, um Projekte zielgerichtet und effizient planen, managen und controllen zu können.Durch eine Kombination von vermitteltem Theoriewissen und dem direkten praktischen Einsatz in Form von Fallstudien werden die Teilnehmer unter Einsatz des Projektmanagement-Tools MS-Project optimal auf das Management anstehender Projekte im Unternehmensumfeld vorbereitet.

Zielgruppe: Projektleiter, Projektteammitglieder, Fach- und Führungskräfte

Methoden: Einführende Kurzvorträge, Fallstudie und Gruppenarbeiten, konkrete Anwendung des Projektmanagementtools Microsoft-Project, eigenständige Planungsarbeiten am PC,Präsentation und Diskussion der Ergebnisse

Inhalte:

  • Überblick Projektmanagement
  • Organisation von Projekten
  • Projektinitiierung und Stakeholder-Management
  • Projektplanung – Scope Management – Projekt-Strukturplanung – Arbeitspakete und Aufwandschätzung – Terminplanung – Kosten- und Budgetplanung
  • Projektmonitoring und –controlling
  • Risikomanagement
  • Einführung in das Projektmanagementtool Microsoft-Project
  • Beispiele, Fallstudien und Übungen

Weitere Informationen hier zum Download…

 

Feb
7
Mi
Telefontraining: Sicher und kundenorientiert telefonieren
Feb 7 ganztägig

Selbst in der digitalen Welt gilt das Telefon immer noch als wichtiges Kommunikationsmittel. Besonders für Kunden dient es als erste Visitenkarte und hinterlässt immer einen nachhaltigen Eindruck!

Dieses Training ist gedacht für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die das Telefon geschäftlich nutzen und Telefongespräche professionell und kundenorientiert führen wollen. Ziel ist es, als sicherer Gesprächspartner am Telefon aufzutreten und auch schwierige Situationen souverän zu meistern.

Die innere Einstellung macht´s!

Methoden:
Kurzvorträge, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeiten, Praxisübungen

Inhalte:

 Positive Grundhaltung, Sicherheit, Ausgeglichenheit
 Stimme und Wirkung auf den Anrufer
 Die 3 Phasen eines Telefongesprächs: Kontakt, Verständnisklärung, Lösen
 Nachfragen, Erfragen, aktives Zuhören
 Gekonntes kommunizieren bei Nichterreichbarkeit (Urlaub, Krankheit, Besprechung)
 Nutzen von Rückrufvereinbarungen
 Formulierungen und Wortwahl, Redewendungen
 Umgang AUCH mit schwierigen Gesprächspartnern und Situationen
 Praktische Tipps zum Telefonieren

Weitere Informationen hier zum Download…..

 

Feb
19
Mo
Seminar: Absatz- und Unternehmenskommunikation
Feb 19 – Feb 20 ganztägig

Kommunikation ist die Grundvoraussetzung dafür, dass Anbieter und Käufer zueinander finden und sich – im Idealfall – dauerhaft verbunden fühlen. Zur absatzorientierten Produktkommunikation kommt die Kommunikation des gesamten Unternehmens mit der internen und externen Öffentlichkeit hinzu. Da die Ansprüche der sogenannten Stakeholder ständig wachsen, bedarf es nicht nur einer klaren Strategie für diesen Dialog, sondern man benötigt auch ein solides Wissen über Mediennutzung und zeitgemäße Instrumente der Kommunikation.

Seminarinhalte:
Grundlagen der Unternehmenskommunikation, Corporate Identity, Employer Branding, Corporate Publishing/Content Marketing, Werbung, Product Placement, Direkt-Marketing, Event-Marketing, Sponsoring, Corporate Social Responsibility, Online/Mobile, Social Media sowie ein Strategie- und Planungsmodell für die Unternehmenskommunikation in der Praxis.

Das Seminar ist ein Modul des Zertifikatskurses „Marketing, Vertrieb, Kundenmanagement“.
Es ist aber unabhängig vom Lehrgang auch als Einzelseminar buchbar!

Weitere Informationen hier zum Download…..

Feb
21
Mi
Seminar: Kontakte, Jobs, Aufträge – XING effizient nutzen
Feb 21 ganztägig

Xing ist das führende Business-Netzwerk in Deutschland mit über sechs Millionen Mitgliedern. Für viele ist es aber nur eine Sammlung von virtuellen Visitenkarten. Dabei ist Xing ein Werkzeugkasten für die Anbahnung und Bindung von Geschäftskontakten, für die Gewinnung von neuen Kunden und für das Recruiting neuer Mitarbeiter.

Egal ob das persönliche Profil, die Gruppen, die Jobbörse oder die Firmenseiten: Im Workshop wird der „Werkzeugkasten“ Xing Stück für Stück erklärt. Das Gelernte wird gleich am eigenen Laptop und mit dem eigenen Xing-Profil umgesetzt. Im Seminar überarbeiten die Teilnehmer ihre Profile, suchen nach neuen Kunden, Geschäftspartnern oder Mitarbeitern.

Viele Tipps und clevere Routinen für die effiziente und effektive Nutzung helfen dabei, dass Xing kein Zeitfresser wird.

Bitte mitbringen: W-LAN-fähigen Laptop mit aktuellem Betriebssystem und Internet-Browser. Die W-LAN-Zugangsdaten erhalten Sie vor Ort.

Zielgruppe:
Geschäftsführer, Inhaber, Unternehmensgründer, Verantwortliche aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Human Resources.

Weitere Informationen hier zum Download…