Sep
27
Mi
SEMINAR: Der Vertriebsprofi – Erfolgstechniken für den Vertrieb
Sep 27 ganztägig

Der Verkauf ist eine Kerndisziplin in Marketing und Vertrieb. Hier geht es sowohl um solide Vor- und Nachbereitung als auch um professionelles Handwerkszeug für das Gespräch. Vertreiben Sie Ihre Kunden…oder verkaufen Sie? Nehmen Sie sofort umsetzbare Tipps für Ihren Vertriebsalltag mit und wenden Sie die Erfolgstechniken der Spitzenverkäufer an. Erfolgreiches Verkaufen lässt sich lernen! Im Training erfahren und erlernen Sie Tipps und Techniken zur Steigerung Ihrer Effizienz im Tagesgeschäft. Sie erhalten nachvollziehbare, praxisnahe und sofort umsetzbare Tipps, Anregungen und Informationen für Ihren erfolgreichen Vertrieb.

Zielgruppe: Vertriebsmitarbeiter im Außen- und Innendienst, Vertriebsleiter, Teamleiter, Abteilungsleiter, Kundenberater

weitere Informationen hier zum Download…

Inhalte:

Grundlagen des Verkaufens

  • Wirkung Ihrer Sprache und Stimme
  • Wie gut kennen Sie Ihre Kunden? / Unterscheiden Sie Persönlichkeitstypen
  • Erfahren Sie mit geschickten Fragen, was der Kunde wirklich möchte

Vorbereitung von Kundengesprächen

  • Organisation und Zeitmanagement – damit Sie alles im Griff haben
  • Tipps zur effizienten telefonischen Terminvereinbarung
  • Überwinden Sie das Vorzimmer!
  • Ein paar Grundlagen zum Telefongespräch, die Ihnen im Vertrieb nutzen

Erfolgreiche Verkaufsgesprächsführung

  • Aktives Zuhören und Einsatz der richtigen Fragetechniken
  • Kennen Sie die Unterschiede zwischen Leistungsmerkmalen, Vorteilen und Nutzen?
  • Stellen Sie den Kundennutzen überzeugend dar
  • Behandlung von Einwänden, ohne über den Preis zu verkaufen
  • Der Körper als Sender wichtiger Informationen – Ihrer und vor allem der des Kunden

Zielverfolgung/-erreichung im Gespräch

  • Abschlusstechniken
  • Nachbereitung von Kundengesprächen und Kundenbesuchen
Sep
28
Do
SEMINAR: In Kooperation mit der IHK Akademie Schwaben: Industrie 4.0 einführen
Sep 28 ganztägig

Industrie 4.0 klingt zunächst nach Technologie. Aber diese Technologie führt sich nicht von selbst in Ihrem Unternehmen ein. Prozesse ändern sich, Führungskräfte und Mitarbeiter müssen dazu lernen, um ein Maximum an Nutzen aus den neuen Technologien zu ziehen. In diesem Seminar lernen Sie ein Vorgehensmodell zur Einführung von Industrie 4.0 kennen, das sie an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen können.

Zielgruppe: Inhaber, Geschäftsleitung, leitende Führungskräfte

Weitere Informationen hier zum Download….

Hinweis: Das Seminar findet in Kooperation mit der IHK Akademie Schwaben statt. Die Abrechnung des Seminarpreises und die Durchführung des Seminars erfolgt durch die IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH, Stettenstr. 1+3, 86150 Augsburg, in der im Internet www.ihk-akademie-schwaben.de veröffentlichten Fassung.

Veranstaltungsort:  Technologie Centrum Westbayern GmbH

Okt
4
Mi
In Kooperation mit der IHK Akademie Schwaben: SEMINAR: CE gerecht Grundlagen
Okt 4 ganztägig

Das Seminar stellt Ihnen die Anforderungen aus der aktuellen Richtlinie für Maschinen 2006/42/EG vor und erläutert Ihnen den Sinn der CE-Kennzeichnung mit einer CE-gerechten Dokumentation im Maschinen- und Anlagenbau. Es werden grundlegende Anforderungen an Hersteller und Betreiber recherchiert sowie mögliche Konsequenzen aufgezeigt, die sich aus der Nichteinhaltung zutreffender Richtlinien und Normen ergeben können. Es werden konkrete Entscheidungshilfen zum Konformitätsbewertungsverfahren und praxisgerechte Wege zur CE-Kennzeichnung aufgezeigt.

Zielgruppe:
Geschäftsführer, Technische Leiter, QS-Beauftragte, Konstrukteure und alle in die Konstruktion eingebundenen Mitarbeiter, Technische Einkäufer, Verkäufer, Technische Redakteure, Sicherheitsfachkräfte und Arbeitsschutzbeauftragte im Maschinen-, Anlagen- und Steuerungsbau.

Weitere Informationen hier zum Download

Hinweis: Das Seminar findet in Kooperation mit der IHK Akademie Schwaben statt. Die Abrechnung des Seminarpreises und die Durchführung des Seminars erfolgt durch die IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH, Stettenstr. 1+3, 86150 Augsburg, in der im Internet www.ihk-akademie-schwaben.de veröffentlichten Fassung.

Okt
9
Mo
Zertifikatskurs Controlling Modul (2) Planungs- und Budgetierungsinstrumente
Okt 9 – Okt 10 ganztägig

Unternehmenssteuerung und Controlling gewinnen in einem dynamischen Unternehmens-umfeld stetig an Wichtigkeit. Sie helfen, die unternehmerischen Aktivitäten an den gesetzten Zielen auszurichten, um auch in stürmischen Zeiten „auf Kurs“ zu bleiben. Controlling unterstützt hierbei das Management, rationale Entscheidungen zu treffen, indem es die nötigen Informationen und Methoden bereitstellt.

Modul auch einzeln buchbar!

Weitere Informationen hier zum Download….

Okt
10
Di
In Kooperation mit der IHK-Akademie Schwaben: Auslegung und Optimierung v. Faserverbundstrukturen
Okt 10 – Okt 11 ganztägig

Sie lernen die wesentlichen Entwicklungsschritte für Faserverbundbauteile mit einem Schwerpunkt bei modellgestützten Methoden kennen und erfahren die Zusammenhänge zwischen den Elementen einschlägiger Entwicklungsprozesse einschl. denen der Fertigung. Damit erhalten Sie eine ganzheitliche Sicht für die Auslegung und Optimierung.

Zielgruppe:
Entwickler (Bauweisen, Werkstoffe, Berechnung, Tests) von Faserverbundstrukturen; Entwickler anderer Teilprozesse (Fertigung, QS, ..), welche relevante Aspekte der Strukturentwicklung und Bauteilauslegung kennenlernen wollen. Grundkenntnisse zu FVW u. Strukturmechanik werden erwartet

Weitere Informationen hier zum Download….

Hinweis: Das Seminar findet in Kooperation mit der IHK Akademie Schwaben statt. Die Abrechnung des Seminarpreises und die Durchführung des Seminars erfolgt durch die IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der IHK Akademie Schwaben Weiterbildung GmbH, Stettenstr. 1+3, 86150 Augsburg, in der im Internet www.ihk-akademie-schwaben.de veröffentlichten Fassung.

SEMINAR: 8D Prozess und Root Cause Analyse
Okt 10 ganztägig

Zielgruppe:
Mitarbeiter und Führungskräfte aus Entwicklung und Prozessplanung sowie Treiber in Verbesserungsteams

Methoden:
Methodisch wird dieses Seminar von vielen praktischen Übungen begleitet

Inhalte:

  • die acht Stufen im detaillierten Überblick
  • durchgehende Übung am Praxisbeispiel
  • root cause oder doch nur Symptom?
  • Nutzung von Ishikawa, 5Why und anderen modernen Tools
  • Unterscheidung von Sofort-, Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen
  • Vorgehen zum Nachweis der Wirksamkeit von Maßnahmen
  • Diskussion von Erfolgsfaktoren

weitere Informationen hier zum Download….

SEMINAR: Messsystemanalyse
Okt 10 ganztägig

Dieses Training richtet sich an alle, die das Thema Messsystemanalyse (MSA) genauer kennenlernen möchten. Dabei spielt es keine Rolle ob entsprechende Messsystemfähigkeiten von Ihren Lieferanten gefordert werden oder ob Sie Ihre eigenen Messsysteme genauer untersuchen und bei Bedarf verbessern möchten.

Ziel des Trainings ist es Kompetenz durch theoretische Grundlagen zu vermitteln und den Bezug zur Praxis anhand konkreter Beispiele und Übungen herzustellen.

weitere Informationen hier zum Download….

Seminar: Sichere Verwendung von Maschinen nach BetrSichV/In Kooperation mit PILZ Sichere Automation
Okt 10 ganztägig

Der Betrieb von Maschinen ist in Deutschland durch die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) geregelt, wobei technische Regeln die BetrSichV konkretisieren. Die Verordnung hat das Ziel, Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit durch Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu sichern und zu verbessern.

In diesem Seminar liegt der Schwerpunkt auf Abschnitt 1 „Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen“ sowie Abschnitt 2 „Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen“ der Betriebssicherheitsverordnung.

Inhalte

  • Übersicht zum Betrieb von Maschinen und  Anlagen nach Betriebssicherheitsverordnung
  • wiederkehrende Prüfungen – rechtliche Voraussetzungen
  • Unterstützung durch Check-/Prüflisten
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Rechtsgrundlage der BetrSichV
  • Haftung
  • Umbau von Maschinen und Anlagen, wesentliche Veränderung
  • Gesamtheit von Maschinen

Zielgruppen
Betreiber/Arbeitgeber, Betriebsleiter, Technische Abteilungsleiter, Sicherheitsfachkräfte, Einkäufer,  Umrüster

Weitere Informationen hier zum Download

Okt
11
Mi
SEMINAR: Prozessfähigkeitsanalye
Okt 11 ganztägig

Dieses Training richtet sich an alle, die das Thema Prozessfähigkeit genauer kennenlernen möchten. Dabei spielt es keine Rolle ob entsprechende Prozessfähigkeiten von Ihren Lieferanten gefordert werden oder ob Sie ihre eigenen Prozesse anhand von Prozessfähigkeitsindizes genauer beschreiben und verbessern möchten.

Ziel des Trainings ist es, Kompetenz durch theoretische Grundlagen zu vermitteln und den Bezug zur Praxis anhand konkreter Beispiele und Übungen herzustellen.

weitere Informationen hier zum Download…

SEMINAR: Trennung von Mitarbeitern fair und effizient gestalten
Okt 11 ganztägig

Betriebliche Umstrukturierungen mit Versetzungen,  Aufhebungen und Trennungen durchzuführen, gehört für Führungskräfte und Personalmanager zu den heikelsten Managementaufgaben. Dabei sind Trennungen Teil jeder Organisations- und Personalentwicklung und somit eine kontinuierliche Managementaufgabe – auch in guten Zeiten.

Managementfehler kosten viel Geld, senken Motivation und Produktivität und gefährden die Zukunft des Unternehmens.

Der Workshop bietet Verantwortlichen und Akteuren in Unternehmen erprobte Handlungsempfehlungen, wie personelle Veränderungen einschließlich Kündigungen und Aufhebung des Arbeitsvertrages professionell, wirtschaftlich, aber auch fair und menschlich wertschätzend gestaltet werden können.

Nutzen der Teilnahme für HR-Manager und Führungskräfte

Ihre Teilnahme wird dazu beitragen:

– Kosten und Eskalationen zu verhindern
– Akzeptanz bei der Arbeitnehmervertretung zu erhöhen
– Langwierige Prozesse beim Arbeitsgericht zu vermeiden
– Sicher und souverän die Gespräche zu führen
– Fair, respektvoll und zielführend zu handeln
– Qualitativen Personalumbau termingerecht durchzuführen
– Image und Arbeitgebermarke zu schützen
– Schäden bei Mensch und Unternehmen zu vermeiden.

Im Mittelpunkt des Kurses steht die Gesprächsführung, d. h. die Art und Weise der Mitteilung der Trennungsentscheidung, die Begründung und der Umgang mit erwarteten und unerwarteten Reaktionen der Betroffenen. Arbeitsrechtliche  Fragen werden nicht behandelt.

Weitere Informationen hier zum Download….