Fort- und Ausbildung zur Kauffrau/-mann für Büromanagement

Noch Plätze frei! Start März 2022 an der Bauinnung Nordschwaben

Ab März 2022 startet zum 13. Mal in der Bauinnung Nordschwaben die Fort- und Weiterbildung zur „Kauffrau/- mann für Büromanagement“ für Unternehmer- und Meisterfrauen im Handwerk.

Der Unterricht findet immer am Mittwoch- und Freitagvormittag statt (Ferien sind frei). Das Bildungskonzept geht auf die Teilnehmer*innen ein und verwendet die neuesten Unterrichtsmethoden. Sie lernen hier wichtige Basisbausteine und Zusammenhänge, die für jedes Büro gewinnbringend sind. Das beginnt – nur auszugsweise – beim kaufmännischen Rechnen und der Buchführung und geht mit Auftragsbearbeitung weiter.

Lohnabrechnungen zu verstehen ist ein eigenes Kapitel; zukünftig sind Sie hier nicht mehr auf einen externen Dienstleister angewiesen, sondern könnten alle Abrechnungen selbst erstellen. Und zu all dem benötigt man heute moderne Textverarbeitungsprogramme, Tabellenkalkulation und andere kaufmännische Software.

Die Ausbildung umfasst einen Zeitrahmen von zwei Jahren. Der Unterricht findet an 2 Vormittagen mit je 5 Unterrichtseinheiten pro Woche statt (Mittwoch & Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr). Die Ausbildung zur „Kauffrau/- mann für Büromanagement“ schließt mit der staatlich anerkannten Prüfung ab. Die Teilnehmer*innen nehmen als Externe an der staatlichen Gesellenprüfung teil. Es wird eine schriftliche und eine mündliche Prüfung abgehalten.

Weitere Informationen: Bauinnung Nordschwaben, Frau Christine Roser, Telefon: 09081 2597-0 | info@bauinnung-nordschwaben.de

Wir suchen ab sofort: Bachelor (B.Eng.), Master (M.Sc.) der Diplomingenieur/-in (FH)

Das Technologie Centrum Westbayern sucht ab sofort für den Forschungs- und Entwicklungsbereich mit den Schwerpunkten Informations- und Kommunikationstechnik einen                     

Bachelor (B.Eng.), Master (M.Sc.)  oder Diplomingenieur/-in (FH)

der Fachrichtung Elektrotechnik/Mechatronik/Informatik (m/w/d).

Als Technikexperte mit Stärken in der Mechatronik, Elektrotechnik und Softwareentwicklung koordinieren Sie Projektaktivitäten in einer unserer Themenschwerpunkte (Robotik, Bildverarbeitung und Automatisierungstechnik) im Rahmen unserer Forschungs- und Entwicklungsarbeit mit industriellen Partnern.

Sie arbeiten selbständig als Projektleiter sowie im Team und berichten direkt an die Geschäftsleitung.  Sie unterstützen den Ausbau unseres FuE Anwenderzentrums und tragen somit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung des Technologie Centrum Westbayern und seines Serviceangebots bei.

Ihr Profil:

Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Fachausbildung auf dem Gebiet der Elektrotechnik/Mechatronik/Informatik haben Sie vorzugsweise als Ingenieur/Bachelor bereits praktische Erfahrungen in der Automatisierungstechnik gesammelt. Falls Sie Ihr Studium erst kürzlich abgeschlossen haben sind wir gerne bereit Sie in den genannten Themen einzuarbeiten.

Sie übernehmen gerne Verantwortung und arbeiten zuverlässig und selbständig. Das Arbeiten bzw. Einarbeiten in moderne Entwicklungstools macht Ihnen Spaß. Mit MS-Office Standardsoftware sowie der Einsatz moderner Kommunikationsmittel sind Sie bestens vertraut.

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche, herausfordernde und ausbaufähige Tätigkeit in einem jungen und erfolgsorientierten Team sowie ein anspruchsvolles und dynamisches Aufgabenspektrum, wo verantwortungsvolles und selbständiges Handeln gefragt sind und Sie von weit reichenden Freiräumen profitieren können.
  • eine kontinuierliche fachspezifische Weiterbildung und -entwicklung.
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag sowie eine leistungsgerechte Vergütung. Bei entsprechender Eignung besteht die Möglichkeit eine Führungsposition zu übernehmen.

Interessiert? Gerne informieren wir Sie kurzfristig vorab in einem Telefonat zu dieser Stellenausschreibung unter der Tel: 09081 8055 102

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Email an:

Technologie Centrum Westbayern GmbH, Herrn Josef Wolf, Geschäftsführer,
Emil-Eigner-Straße, 86720 Nördlingen Email: josef.wolf@tcw-donau-ries.de