Technologie Centrum Westbayern

Technologie Centrum Westbayern

aktuelle Nachrichten
Büroräume frei!

Büroräume frei!

jetzt Kontakt aufnehmen
Sep
24
Di
Deep Learning KI Bildverarbeitung Next Generation
Sep 24 um 9:00 – Sep 25 um 17:00

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE!

Anmeldeschluss verlängert bis: 04.09.2019

In den letzten Jahren herrscht Goldrauschstimmung im Bereich der Bildverarbeitung!
Wie aktuelle Benchmarks zeigen, erzielen die neuen Deep Learning Ansätze die besten Leistungen in allen Bereichen der Bildverarbeitung.
Viele Firmen haben diesen Umbruch und die neuen Chancen bereits erkannt, bauen Know-How in diesem Bereich auf und setzen die neuen Deep Learning
Ansätze teilweise bereits gewinnbringend ein.

Dieses Kursangebot ist für alle gedacht, die sich nicht nur einen leicht verständlichen Einstieg und einen Überblick über dieses neue Gebiet der Bildverarbeitung wünschen, sondern auch für die, die wissen wollen, wie man konkrete Deep Learning Modelle und Techniken zur Klassifikation von Bildern, Detektion von Objekten in Bildern und pixel-genauer Segmentierung von Strukturen in Bildern zum Laufen bekommt.

Zielgruppe:

Zielgruppe für diesen Kurs sind technisch arbeitende Mitarbeiter, die Bildverarbeitungsverfahren im Unternehmen umsetzen und
die zudem idealerweise über einfache Programmiervorkenntnisse in einer beliebigen Programmiersprache verfügen.

Im Kurs wird Python verwendet. Hierzu wird zu Kursbeginn ein kleiner Python Crashkurs durchgeführt.
Sie müssen Python noch nicht beherrschen!

Kursziele
Die Teilnehmer besitzen nach Abschluss dieses Kurses einen Überblick über das neue Gebiet „Deep Learning“. Sie kennen die wichtigsten Deep Learning Ansätze zur Bildverarbeitung und können Sie in der Praxis mittels Python und einer Deep Learning Bibliothek umsetzen.

Inhalte:

Einführung

  • Was ist passiert? Der Deep Learning Boom
  • Was ist Deep Learning?
  • Praxisteil: Crashkurs Python
  • Grundlagen des maschinellen Lernens

Deep Learning zur Bildklassifikation

  • Einführung: Das Convolutional Neural Network (CNN)
  • Praxisteil: Ein CNN zur Klassifikation von Bildern trainieren und einsetzen

Deep Learning zur Objektdetektion in Bildern

  • Einführung: Modelle zur Objektdetektion
  • Praxisteil: Einen Deep Learning
  • Objektdetektor trainieren und einsetzen

Deep Learning zur Segmentierung von Bildern

  • Einführung: Modelle zur pixel-genauen Segmentierung von Objekten
  • Praxisteil: Ein Deep Learning Segmentierungsverfahren trainieren und einsetzen

Weitere Informationen hier zum PDF-Download…

Nov
13
Mi
Neu: Suchmaschinenmarketing Raketenstart
Nov 13 – Nov 14 ganztägig

In 2 Tagen erfolgreich ins Suchmaschinenmarketing starten!

-> mit begrenzten Personalressourcen
-> mit geringen Zeit- und Kostenbudgets

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, Handwerksbetriebe und Einzelunternehmen mit nur begrenzten Personalressourcen und geringen Zeit- und Kostenbudgets. Alle Marketing-Entscheider, die sich mit einer effektiven Zielgruppenansprache beschäftigen, erhalten in zwei Tagen einen detaillierten Rundumblick und sofortige Anwendungstipps für eine schnelle Umsetzung.

Inhalte:

Am ersten Tag des Zwei-Tages-Seminares fokussieren wir alle Workflows im  Suchmaschinen-optimierung (SEO). Wir erläutern die perfekte Keyword-Strategie, die Grundlagen der OnPage- und OffPage-Optimierung sowie technische Grundlagen. Im Praxisteil wird das Nutzerverhalten erfasst, interpretiert und strategisch sinnvoll umgesetzt.

SEO- Platz 1 in Suchmaschinen 2019? Weit mehr als nur Keywords

  • Einführung: Was lässt sich erreichen? Was will ich erreichen?
  • Zielgruppe: Wer ist meine Zielgruppe?
  • SEO im Jahr 2019: Bedeutung und Herausforderung
  • Die perfekte KW-Strategie: Relevante Suchbegriffe recherchieren
  • Grundlagen der OnPage-Optimierung: Was ist wirklich wichtig?
  • Wenn die Basics erledigt sind: Den Unterschied in Suchmaschinen ausmachen
  • Überblick über SEO-Faktoren: Welche beeinflussen den Erfolg?
  • SEO-Tools: Welche Tools sind sinnvoll?
  • OffPage 2019: Was macht einen guten Link aus?
  • Die wichtigsten Google-Updates: Worauf ist zu achten?
  • Einfluss des Nutzers auf die Top-Platzierungen
  • Website-Geschwindigkeit als Schlüssel zum Erfolg
  • Konsequente, iterative SEO-Workflows abbilden
  • Praxisbeispiel: Wie kann ich das Nutzerverhalten sinnvoll für SEO erfassen und interpretieren?
  • Offene Fragen & Antworten

Referent: Alexander Flöter, seit knapp 15 Jahren im Online Marketing, zwei Agenturen und zwei Inhouse Jobs im Lebenslauf, sehr erfahren im internationalen Umgang mit Kunden, hält  alle SEO Workshops

Inhaltsübersicht Tag 2

Der Vormittag des zweiten Tages behandelt die suchmaschinenoptimierte Content-Erstellung. Wir zeigen, wie SEO und Content optimal zusammenarbeiten, wie man mit kreativen Inhalten die Zielgruppe überzeugt und sie entlang der Customer-Journey zur Conversion leitet. Neben Praxisbeispielen schließt der Workshop mit Content-Marketing- und Outreach-Strategien ab.

Am Nachmittag möchten wir die organische Reichweite mit bezahlten Anzeigen unterstützen. Im Workshop zu SEA/PPC erläutern wir die vorhandenen Auktionsmodelle bei Google. Anschließend erarbeiten wir eine sinnvolle Kontostruktur für nachhaltige Optimierbarkeit. Im Praxisteil dürfen Sie selbst Keywords recherchieren, Keyword-Matchtypes vergeben und Anzeigen schreiben.

Content is Handmade – kreative Content-Marketing für eine effektive Zielgruppenansprache

  • Content-Basics: Was ist Content überhaupt und wen möchte ich mit meinen Inhalten erreichen?
  • User-Intent: Welche Antworten suchen die Nutzer im Internet? Wie bringt Semantik den entscheidenden Erfolg?
  • Recherche (inkl. Tool-Tipps): Welche Inhalte bestehen bereits? Welche sind auszubauen?
  • Praxisteil: kreatives Brainstorming zu einem gewünschten Thema der Runde
  • Strategie: Content-Hygiene und -Optimierung
  • Erstellung: Content emotional aufbereiten
  • Praxisteil: Ihr gewähltes Thema emotional aufbereiten
  • Tipps für eine suchmaschinenoptimierte Texterstellung
  • Content-Marketing: Wissen Sie wo Ihre Zielgruppe ist? Mit Formatwechseln die richtigen User erreichen
  • Erfolgsmessung und Blick hinter die Kulissen der xpose360

Top-Performance in Google Ads

  • Definition des Auktionsmodells und Einflussfaktoren auf den zu zahlenden Klickpreis
  • Erläuterung der Kanäle, die über Google Ads bedient werden können
  • Erarbeitung einer sinnvollen Kontostruktur für nachhaltige Optimierbarkeit
  • Erstellung einer Keyword-Recherche
  • Praxisteil: Vergabe von korrekten Keyword-Matchtypes
  • Praxisteil: Erstellung von Textanzeigen und Anzeigenerweiterungen
  • Anforderungen für Google Shopping
  • Attribution – Ganzheitliche Betrachtung der Kontaktpunkte innerhalb der Customer Journey
  • Erfolgsmessung

Referenten:
Christina Münzer,  Buchautorin und Content Fachfrau, Lydia Hagen, Buchautorin und Content Fachfrau, Dominik Schwab, PPC Marketing Spezialist

Weitere Informationen hier zum PDF-Download…