Das Technologie Centrum Westbayern und die Hochschule Augsburg zu Gast im Haus der Wirtschaft Nordschwaben

Die Digitalisierung und der technologische Wandel betreffen alle Unternehmen quer durch sämtliche Branchen und Sektoren. Neue oder veränderte Geschäftsmodelle und Arbeitsweisen entstehen. Das Veränderungstempo ist rasant, ebenso der Veränderungsdruck für die Unternehmen. Vor dieser Herausforderung steht auch die Wirtschaft in Nordschwaben mit ihrem gut aufgestellten Mittelstand und breiten Branchenmix. Starke regionale Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft unterstützen die Unternehmen gerne bei der Fachkräftesicherung und beim Technologietransfer.

Wir laden Sie herzlich ein zur Info-Veranstaltung. Gemeinsam haben wir beste Voraussetzungen für eine digitalisierte Wirtschaft!

Ort: Haus der Wirtschaft Nordschwaben | Bahnhofstraße 12 | 89407 Dillingen a.d. Donau
Preis: kostenfrei, exklusiv für Mitgliedsunternehmen der IHK Schwaben
Anmeldung: Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 8.11.2021 über https://events.schwaben.ihk.de/info-veranstaltung
Organisation: Claudia Barton-Brünnet | Telefon 09071 / 7703210 | claudia.barton-bruennet@schwaben.ihk.de

ZIELGRUPPE: Unternehmensvertreter mit Interesse an Digitalisierungs- und Innovationsthemen.

PROGRAMM
▪ Begrüßung, Bettina Kräußlich, IHK-Regionalgeschäftsführerin
▪ Das Technologie Centrum Westbayern stellt sich vor, Josef Wolf, Geschäftsführer
▪ Digital und Regional – Teilzeitstudiengang „Systems Engineering“ der Hochschule Augsburg in Nördlingen, Prof. Dr. Thomas Kirchmeier
▪ 10 Jahre Industrie 4.0 am Technologietransferzentrum für flexible Automation in Nördlingen, Prof. Dr. Florian Kerber
▪ Die Macht der Daten nutzen – Technologietransferzentrum Data Analytics in Donauwörth, Prof. Dr. Björn Häckel
▪ Diskussionsrunde und offene Frage

Weitere Informationen hier zum PDF-Download…