Produktmanager haben die Verantwortung für die Generierung optimaler Produkte – zum richtigen Zeitpunkt, im richtigen Markt, zur optimalen Erfüllung der jeweiligen Kunden-bedürfnisse in Deutschland/Europa/der Welt. Sie sind damit Dreh- und Angelpunkte des operativen und strategischen Produktmarketings und verantwortlich für die Erarbeitung und Realisierung von Produktkonzeptionen.  In einem zunehmend von Digitalisierung und Agilität beeinflussten Umfeld steuern sie die Produktlebenszyklen, die Modifizierung von Produkten sowie die Einsetzung begleitender Marketing-Maßnahmen. Sie haben damit den Finger am Puls der sich permanent verändernden Märkte. Sie haben eine hohe Verantwortung für das erfolgreiche Leistungsspektrum eines Unternehmens und damit für den Gesamterfolg des Unternehmens.

Hauptkompetenzen, die in diesem Kurs vermittelt werden:

  • Konzeptionskompetenz
  • Technologie- und Innovationskompetenz
  • Realisierungskompetenz
  • Sozial- und Schnittstellenkompetenz

Mit der Erarbeitung und Realisierung von langfristigen und kurzfristigen Produktkonzeptionen überzeugen Produktmanager in unterschiedlichen Bereichen, Hauptfunktionen und Hierarchien im Unternehmen. Sie beherrschen die Schnittstellen hervorragend. Sie sind in der Lage, „den Kern im Blick und die Komplexität im Griff“ zu haben. Erfolgreiche Produktmanager sind sehr gefragt, sie sind ausgewogene und starke Persönlichkeiten

Zielgruppe:
Der Kurs wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Vertrieb, Marketing und Produktmanagement, an Projekt- und Bereichsleiter für Forschung und Entwicklung sowie an Repräsentanten dieser Fachabteilungen.

Modulübersicht:

  • Grundlagenkompetenz Produktmanagement 15.-16.10.2019
  • Instrumentekompetenz für Absatz- und Unternehmenskommunikation 25.-26.11.2019
  • Technologie- und Innovationskompetenz 17.-18.02.2020
  • Rechtliche Kompetenz, inhaltliche Schnittstellenkompetenz 05.-06.03.2020
  • Quantitative Kompetenz 23.-24.03.2020
  • Projektmanagementkompetenz 20.-21.04.2020
  • Persönliche Kompetenz 14.-15.05.2020
  • Konzeptionskompetenz für das Produktlebenszyklus-Management 18.-19.06.2020

Alle Module einzeln buchbar!

Weitere Informationen hier zum PDF-Download…

Inhalte:  Modul 1: Grundlagenkompetenz „Produktmanagement“
 Dozent: Prof. Dr. Klaus Kellner, Hochschule Augsburg, Fakultät für Wirtschaft

  • Marketing-Philosophie, Marketingmanagementsysteme, Marketing-Instrumentarium
  • Produktmanagement als marketingorientierte Hauptfunktion in Zusammenarbeit mit Vertrieb
  • Absatzkommunikation, Unternehmenskommunikation und marketingorientierte Unternehmensentwicklung
  • Produktmanagement an der Schnittstelle zu den unternehmerischen Hauptfunktionen: F+E, Produktion, Qualitätssicherung, Einkauf, Logistik, Controlling
  • Produktmanagement im systematischen Zusammenhang: Lasten- und Pflichtenheft, Kundenanforderungen, Wettbewerbsprodukte, eigene Stärken und Schwächen, Positionierung, USP, Qualität, Teilqualitäten, Verkaufspreise (Targetpricing), Verkaufszahlen, Deckungsbeiträge, Produktlebenszyklen, Wertanalyse usw.