Okt
27
Do
Infoabend zum Studiengang Systems Engineering (Bachelor of Engineering)
Okt 27 um 17:30 – 19:00

Infoabend über den digitalen und regionalen Studiengang „Systems Engineering“:

– direkt am Hochschulzentrum in Deiner Nähe

  • Hochschulzentrum Donau-Ries (am TCW), Emil-Eigner-Str. 1, 86720 Nördlingen oder
  • Hochschulzentrum Memmingen, Am Galgenberg 1, 87700 Memmingen

– online per Zoom (Meeting-ID 9733724032).

Infos zum Studiengang

Der Studiengang vermittelt in Teilzeit (mit praktischer Ausbildung / berufsbegleitend) oder Vollzeit die wesentlichen Disziplinen aus Maschinenbau, Elektrotechnik, angewandte Informatik und Projektmanagement. Er befähigt unsere Absolvent:innen zu eigenständigen und gefragten Ingenieuren der Industrie 4.0, um digital vernetzte Systeme und Maschinen zu entwickeln und zu managen.

Für wen ist das Studium geeignet?

Begeisterst Du dich für Technik, Informatik oder Maschinenbau? Hast Du bald dein Abitur in der Tasche? Bist Du Azubi in einem technischen Beruf oder stehst du bereits mit beiden Beinen im Beruf? Unser innovatives Studienmodell bietet Abiturient:innen und beruflich Qualifizierten (z.B. Techniker:innen, Meister:innen) die Chance auf ein Bachelorstudium praxisnah vor Ort in Nördlingen, Memmingen oder Leipheim.

Vorteile des Studienganges – einzigartiges Studienmodell in Bayerisch-Schwaben

  • Kostenfreier und NC-freier Studiengang in den Schwerpunkten Maschinenbau, angewandte Informatik, Elektrotechnik und Projektmanagement
  • Studium in Teilzeit (berufsbegleitend oder mit betrieblicher Ausbildung) oder Vollzeit möglich
  • Regionales Studienmodell – Studienorte (Online, Nördlingen, Memmingen oder Leipheim möglich)
  • Praxisnahes Studienmodell durch Projekte in kleinen Gruppen und praktische Ausbildung in Betrieben
  • Modernes E-Learning via Moodle und Zoom
  • Flexible Gestaltung des Studiums und der Schwerpunkte im Semester
  • Intensive Unterstützung und Betreuung durch unsere Professoren und Dozenten
  • Wissenstransfer von den Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm
  • 100 Kooperationspartner aus der regionalen Wirtschaft

 Was solltest Du mitbringen?

  • Interesse an technischen und naturwissenschaftlichen Themen, Mathematik, Physik, Konstruktion und Informatik
  • Begeisterung für ein technisches Studium mit hoher Praxisorientierung
  • Projekt- und lösungsorientiertes Arbeiten in kleinen Teams
  • Kommunikationsfähigkeit und hohe Lernmotivation
  • Den Wunsch, die Digitalisierung vernetzter Systeme und Maschinen der Industrie 4.0 nachhaltig zu entwickeln

Gleich hier zum Infoabend anmelden!
https://eveeno.com/254734681

 

Nov
24
Do
Clusterworkshop: Mobile Robotik – Herausforderungen und Chancen
Nov 24 um 13:00 – 17:30

Neben der Mensch-Roboter-Kooperation (MRK) ist auch die mobile Robotik ein wichtiges neues Feld im Gebiet der Automatisierung. Bekannt sind dabei die fahrerlosen Transportsysteme (FTS) die hauptsächlich in der firmeninternen Logistik Anwendung finden. Doch die mobile Robotik kann mehr bieten. So gibt es erste Anwendungen, bei denen FTS mit einem Roboterarm ergänzt werden. Dieser findet dann ganz neue Einsatzmöglichkeiten. Wichtig bei allen Anwendungen von mobilen Robotern ist dabei die Kommunikation und die Intelligenz der Systeme.

Im Rahmen unseres Clusterworkshops „Mobile Robotik – Herausforderungen und Chancen“ am 24.11.2022 am Technologie Centrum Westbayern in Nördlingen wollen wir verschiedene Sichtweisen der FTS gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Dabei haben Sie auch die Möglichkeiten einige Systeme live kennenzulernen. Wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen.

Veranstaltungsort: Technologie Centrum Westbayern GmbH, Emil-Eigner-Straße 1, 86720 Nördlingen

Programm hier zum Download….

Anmeldung hier….