ONLINE / Mobiles Arbeiten und zurück – auch arbeitsrechtlich eine Herausforderung

„Mobiles Arbeiten, meist als „Homeoffice“ bezeichnet, hat während der Pandemie geradezu einen Hype erlebt. Der Gesetzgeber schreibt zeitweise sogar die Durchführung geeigneter Tätigkeiten im „Homeoffice“ verpflichtend vor.
Doch auch außerhalb der durch die Pandemie geprägten Zeiten gab und gibt es eine Vielzahl von ortsungebundenen Arbeitsplätzen. Erstaunlich, dass es der Gesetzgeber bis heute nicht für erforderlich hält, entsprechende gesetzliche Regelungen zu schaffen bzw. vorhandene Regelungen anzupassen.

Wie verhält es sich mit den Arbeitszeiten? Wie mit dem Unfallversicherungsschutz? Wer trägt zusätzlich entstehende Kosten? Wie müssen die Internetzugänge, die genutzt werden, abgesichert werden?
Zahlreiche Fragen, die mit den vorhandenen gesetzlichen Regelungen nur rudimentär beantwortet werden können.

Zielsetzung
Die Teilnehmer erhalten einen detaillierten Überblick über die arbeitsrechtlichen Besonderheiten des mobilen Arbeitens. Sie erfahren, wie mobiles Arbeiten durchgesetzt oder auch verhindert werden kann. Sie lernen die entsprechenden Werkzeuge des Arbeitsrechts kennen,
die bei der Implementierung von mobilem Arbeiten zu beachten sind.

Zielgruppen
Geschäftsführer/Vorstände, Personalverantwortliche, Führungskräfte

Methoden
Kurzvorträge, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch, Diskussionen

Inhalte:

  • Vertragliche Pflichten im Zusammenhang mit mobilem Arbeiten
  • Unterschiede bei der Ausgestaltung (mit/ohne Festlegung des Arbeitsortes?)
  • betriebliche Mitbestimmung (Betriebs-/Personalrat)
  • Kostentragung
  • Arbeitsschutz
  • Datenschutz

Weitere Informationen hier zum PDF-Download……

 

ONLINE / Content Basics

In der digitalen Welt herrscht der multimediale Content. Im Seminar erhalten Sie die Basics zu:

  • Wie werden SEO und Content vereint?
  • Über welche Kanäle erreichen Sie Ihre Zielgruppe?
  • Wie stechen Sie aus der Masse heraus?
  • Wie wählen Sie aufmerksamkeitsstarke Inhalte

weitere Informationen…..

 

ONLINE / Affiliate Basics

In diesem Online-Seminar erhalten Sie einen Einblick in die folgenden Grundlagen des Affiliate-Marketings.

  • Wie unterstützt Affiliate-Marketing nachhaltig Ihre Online-Marketing-Strategie?
  • Welches Potenzial steckt im Affiliate-Marketing?
  • Was sind vielversprechende Publisher-Modelle?
  • Auf welche Erfolgsfaktoren sollten Sie im Affiliate-Marketing setzen?

weitere Informationen…..

 

ONLINE / Top Performance mit Google Ads

Hilfreiche Tipps und Tricks, damit Ihre Google-Anzeigen auf den ersten Plätzen erscheinen:

  • Wie erscheint eine Anzeige auf der Google-Suchergebnisseite?
  • Wie können Sie die Platzierung beeinflussen?
  • Wie lässt sich die Klickrate steigern?
  • Wie können Sie Ihre Zielgruppe optimal erreichen?

weitere Informationen…..

 

ONLINE / Praxisworkshop: Wie erstelle ich einen eigenen Notfallplan und halte ihn aktuell?

Ein Fehltritt bei einer Wanderung, ein Verkehrsunfall, ein Schlaganfall nachts im Bett? Sie haben eine Patientenverfügung, Pflegeverfügung, ein Testament? Gratulation? Doch, wie geht’s am Tag danach in Ihrem Unternehmen weiter? Wer hat Zugriff auf Ihren Computer, zu den wichtigsten IT-Systemen, wer kennt Ihre nächsten Termine, wer weiß, wen Sie heute anrufen wollen? Wer führt Ihre Mitarbeiter, wer kennt die Zahlungsverpflichtungen gegenüber Lieferanten, Krankenkassen und Finanzamt? Wer kümmert sich, darum, dass die Aufträge erledigt werden? Wer redet mit Lieferanten, Kunden, Bank, Steuerberater, Rechtsanwalt …?

Gemeinsam mit dem Referenten erarbeiten Sie erste Schritte für ein Notfallmanagement. Jenseits von starren Notfallordner mit zig leeren Seiten, die meist auch nie ausgefüllt werden, bzw. aktuell sind, wenn man sie braucht.

Auszüge aus dem Inhalt: 

  • Was passiert, wenn mir was passiert? Und wenn ich nur ein paar Tage nicht ansprechbar auf der Intensivstation liege.
  • Warum es meist keine kluge Entscheidung ist, Ihre Lebenspartner als Notfall-Unternehmer einzusetzen. Und erst recht, unvorbereitet den Kindern diese Bürde
  • Warum Sie trotzdem zuerst mit Partner und Familie reden müssen, bevor Sie Ihren
    eigenen Unternehmer-Notfallplan erstellen.
  • Wie Sie dann ihren eigenen Notfallplan erstellen und für den „Fall der Fälle“ aktuell
    Egal, ob auf Papier, einem USB-Stick oder in der Cloud

Weitere Inforationen hier zum PDF-Download…..

ONLINE // Data Science vor der Mittagspause: Was kann man mit Data Science in 30 min erreichen? Ein Praxisbeispiel

ACHTUNG! Terminverschiebung!!! Neuer Termin: 18.05.2021


Data Science? Davon hört man heute viel. Aber was ist das eigentlich und wie kann Data Science (m)einem Unternehmen helfen?

In diesem Kurzvortrag von 30 Minuten soll ein erster Einblick in dieses Gebiet gegeben werden. Dabei wird absichtlich auf Folien verzichtet. Stattdessen werden die 30 Minuten mit einem praktischen Beispiel ausgefüllt, bei dem wesentliche Schritte des Data Science Prozesses anhand einer konkreten Mini-Fallstudie erläutert werden. Die Spielregeln sind: es gibt keine Folien und alles was vorgestellt wird, wird auch live eingetippt.

Damit wollen wir die Vortragsfrage beantworten: Wieviel Data Science schaffen wir in 30 Minuten vor der Mittagspause? Es wird also spannend! Ganz nebenbei erhalten Sie dabei auch noch einen Einblick in die heutigen typischen verwendeten Hilfsmittel um Data Science durchzuführen.

Weitere Informationen hier zum PDF-Download….

ONLINE // Data Science Workshop: Data Science anhand von konkreten Fallstudien Schritt-für-Schritt erlernen

Sie arbeiten in einem Unternehmen und Sie haben Daten in Form von Tabellen vorliegen? Sie haben sich schon oft gefragt, wie man „mehr“ aus den Daten in Form von Analysen und interessanten gewinnbringenden Visualisierungen machen könnte um neue Erkenntnisse aus den Daten zu gewinnen?

Dann ist dieser neue „Data Science Workshop“ für Sie eine interessante Fortbildung. Um heute neues Wissen aus Daten zu generieren sind „Jupyter Notebooks“ der neue Goldstandard („Jupyter is the new Excel“). Hier kann man mit wenigen Python-Befehlen – in Verbindung mit mächtigen Bibliotheken wie Pandas zum Zugriff auf die Daten und Generierung von Statistiken und Matplotlib zur Erzeugung unterschiedlichster Visualisierungen und Datenansichten – in wenigen Schritten rasch neue Erkenntnisse aus den Daten gewinnen.

Und dieser Kurs ist wirklich ein „Workshop“: es gibt keine Folien! Wir erarbeiten uns das praktische Wissen ausschließlich anhand realer Daten und realer Fallstudien, die Sie selber Schritt-für-Schritt unter Anleitung des Dozenten durcharbeiten. „Learning by doing“ ist hier das zentrale Kurskonzept. So sind die Ergebnisse auf Ihren Arbeitsalltag sofort übertragbar.

Am Ende dieses zwei-tätigen Workshops verlassen Sie den Kurs nicht nur mit neuem Wissen über Data Science und Tools, sondern auch mit lauffähigen Beispielen von Data Science Analysen, die Sie gleich auf die Daten Ihres eigenen Unternehmens anwenden können.

Inhalte:

Es werden in den zwei Kurstagen insgesamt vier verschiedene konkrete Data Science Fallstudien anhand realer Daten zusammen mit den Teilnehmern Schritt-für-Schritt erarbeitet.

Dabei werden u.a. folgende Inhalte vermittelt:

  • Einrichten einer Jupyter-Notebook-Arbeitsumgebung
  • Daten einlesen mit Pandas
  • Datenvorverarbeitung mit Pandas: z.B. Datenlücken behandeln, fehlerhafte Daten automatisch erkennen
  • einfache deskriptive Statistiken (Kennwerte) für eigene Daten mit Pandas erzeugen
  • Daten selektieren, sortieren und analysieren
  • Erzeugen anspruchsvoller 2D und 3D Datenvisualisierungen mittels Matplotlib
  • Speichern erzeugter Diagramme und Optimieren für eigene Reports
  • Erste Schritte zum Maschinellen Lernen

Zielgruppe 
Zielgruppe für diesen Kurs sind alle die Daten hauptsächlich in Form von Tabellen vorliegen haben und neues Wissen und anspruchsvolle Visualisierungen aus den Daten generieren möchten.

Programmiervorkenntnisse sind nicht notwendig.

Ziele
Die Teilnehmer besitzen nach Abschluss dieses Kurses die Fähigkeit eigene tabellarische Daten in sogenannten Jupyter-Notebooks einzulesen, vorzuverarbeiten, statistische Analysen durchzuführen und verschiedenste Visualisierungen der Daten zu erzeugen, um neues Wissen aus bereits vorhandenen Daten zu generieren.

Weitere Informationen hier zum PDF-Download….

 

 

ONLINE // Führung auf Distanz

LIVE-ONLINE-TRAINING

Für Leiter ist es eine besondere Herausforderung, Mitarbeiter*innen auf Distanz zu führen. Wie „eng“ oder „weit“ soll ich mein Team führen? Wie viel Selbstverantwortung erwarte ich? Worauf achte ich in meiner Kommunikation? Was ändert sich online? Doch auch die Mitarbeiter erfahren im Homeoffice so einige Herausforderungen. Durch den Wegfall von Small-Talk, Flurfunk und Nähe leiden Teamgeist, Kommunikation und Motivation. Selbstdisziplin, Struktur und Abgrenzung sind gefragt. Im Training besprechen wir, was der Leiter tun kann, um sein Team virtuell zu unterstützen. 

Zeiten:
8:45-9:00 (Ankommen), 9:00-11:00, 11:30-13:00, 14:00-15:30 Uhr

Inhalte: 

  • Transparenz aus der Ferne schaffen: Die Kunst des Delegierens
  • Veränderungen online kommunizieren mit der 4-Mat-Methode
  • Im Gespräch bleiben: Einzelgespräche und Gruppengespräche
  • Motivation/Demotivation: Was kann der Leiter tun?
  • Phasen der Veränderung: Emotionale Reaktionen voraussehen und damit umgehen
  • Positive und negative Suggestionen im Online-Gespräch
  • Welche Typen gehen wie mit der Distanz um? Worauf kann ich als Leiter achten?

Weitere Informationen hier zum PDF-Download….

ONLINE // Punktgenau kommunizieren

Wer etwas vermitteln, verhandeln oder verkaufen will, muss mehr als ein solider Rhetoriker sein.
Und eine gute Botschaft zu senden, bedeutet noch lange nicht, dass sie den Empfänger auch erreicht.

Doch wer genau weiß, worauf es bei der Kommunikation wirklich ankommt, hat Erfolg – im Privat- und im Geschäftsleben.

Zielgruppe
Der ultimative Workshop für alle, die Sprache gewinnbringend einsetzen möchten.

Methoden
Kurzvorträge, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeiten, Praxisübungen

Inhalte: 

  • Grundlagen einer effektiven Kommunikation
  • Warum es wichtig ist, gute Gesprächsvoraussetzungen zu schaffen
  • Kontakt zum Gegenüber herstellen
  • „aktives Zuhören“
  • Stellen Sie richtige und wichtige Fragen
  • Wahrnehmungsfaktoren erkennen und nutzen
  • die besondere Rolle des Feedbacks
  • Was Sie beachten sollten, damit Verhandlungen, Meetings und Gespräche zum Erfolg führen!
  • Beispiele aus der Praxis

Weitere Informationen hier zum PDF-Download….