Feb
6
Mo
SEMINAR: Zeitmanagement für mehr Lebensqualität und beruflichen Erfolg
Feb 6 um 9:00 – 17:00

Wir alle möchten Aufgaben effizienter erledigen und Ziele schneller erreichen. Jeder wünscht sich, Methoden, die dabei helfen, weniger unter Zeitdruck zu gelangen und mehr Lebensqualität zu erlangen. Die deutliche Reduktion von Arbeitsbelastung steht dabei ebenso im Fokus wie der Wunsch, motiviert die Herausforderungen zu meistern. Zu den Inhalten dieses Workshops gehört darüber hinaus, wie man klug Prioritäten setzt, den Perfektionismus in den Griff bekommt und professionell Tage, Wochen und Projekte organisiert.

Inhalte u.a.

  • Was versteht man unter (Arbeits)-Zeit?
  • Welche Ziele und Wünsche sollen und müssen realisiert werden?
  • Wie sieht eine persönliche Zeitanalyse aus?
  • Grundlagen des Zeitmanagements
  • Zeitfresser und andere Störenfriede
  • Checkliste Prioritäten contra Zeitfresser
  • Erstellung um Umsetzung von Zeitplänen
  • Modelle zum Zeit- und Projektmanagement
  • Stressmanagement und Stressprophylaxe
  • Wie man Zeit gewinnt

Methoden:

  • Theorievermittlung durch Kurzvorträge
  • Erfahrungsaustausch
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Auf Wunsch – Fallbeispiele der Teilnehmenden
  • Praxisübungen
  • Diskussionen und Feedback-Runden

Ein praxisorientierter Workshops für Alle, die zukünftig weniger Stress und mehr Zeit für sich und die wirklich wichtigen Aufgaben haben möchten.

Referentin: Elke Opitz, Journalistin, Kommunikations-Trainerin und Projektleiterin

Teilnahmegebühr: 349,00 € + MwSt. / je TN.
Anmeldung bitte per E-Mail: anmeldung@tcw-donau-ries.de

Feb
7
Di
PRÄSENZ // Seminar: Vor Gruppen sprechen und präsentieren
Feb 7 ganztägig
PRÄSENZ // Seminar: Vor Gruppen sprechen und präsentieren

Bildquelle: Technologie Centrum Westbayern

Im beruflichen Alltag stehen wir immer wieder vor der Herausforderung, Informationen klar und überzeugend präsentieren zu müssen.
Im Seminar trainieren wir jene Kompetenzen, die wir dazu brauchen, um vor kleinen oder großen Gruppen Inhalte sicher zu kommunizieren.
Die Teilnehmer werden ermutigt, ihre persönlichen Stärken in diesem Bereich zu entdecken, weiterzuentwickeln und neue Methoden Schritt für Schritt einzuüben. Dank Video bekommen sie wertvolle Informationen, wie ihre Rede wirkt und was optimiert werden kann.
Schwerpunkt an diesem Tag ist die Optimierung des Präsentationsverhaltens, weniger technische Belange wie Power-Point etc.

Inhalte: 

  • Wie wirke ich? Meine Stärken, Tipps zur Optimierung, Selbstbild und Fremdbild
  • Umgang mit Nervosität und Lampenfieber vor und während einer Präsentation
  • Die Botschaften der Körpersprache: Hochstatus, Tiefstatus
  • Die Stimme: ein wichtiges Werkzeug
  • Wie kann ich einen Vortrag lebendig gestalten? Die Aufmerksamkeit der Zuhörer gewinnen und halten
  • Einstieg und Schluss: Variationen
  • Argumentationsarten: Die Überzeugungsrede
  • Einige Tipps zum Umgang mit Präsentationsmedien
  • Worte sind Trigger: Bedeutung und Einsatz von Suggestionen

Methoden
Praxisorientiert mit vielen kleinen und großen Übungen, Videofeedback

Besonderheit
Die Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt, damit wir ausreichend üben können.

Teilnahmegebühr: 349,00 € + MwSt.
Anmeldung bitte per E-Mail unter: anmeldung@tcw-donau-ries.de

Feb
8
Mi
PRÄSENZ // CE-Kennzeichnung nach Maschinenrichtlinie
Feb 8 um 9:00 – 17:00

In unserer Schulung “CE-Kennzeichnung nach Maschinenrichtlinie“ vermitteln wir Ihnen die grundlegenden Anforderungen aus der MRL 2006/42/EG. Die Schritte des Konformitätsbewertungsverfahrens bis zur Ausstellung der Konformitätserklärung und Anbringung der CE-Kennzeichnung veranschaulichen wir Ihnen praxisnah. Neben den Inhalten und Anforderungen an die technische Dokumentation erläutern wir Ihnen die Aufgaben eines Bevollmächtigten.

Zielgruppe:
Technische Leitung, Planerinnen/Planer, Konstrukteurinnen/Konstrukteure, Systemintegratoren

Inhalte:

  • Pflichten des Herstellers
  • Konformitätsbewertungsverfahren
  • Schritte zur CE-Kennzeichnung
  • Umfang der technischen Dokumentation
  • Risikobeurteilung und Sicherheitskonzept
  • Engineering, Verifikation und Validierung

Preis. 495,00 € + MwSt.
Anmeldung bitte per E-Mail unter anmeldung@tcw-donau-ries.de

 

 

Feb
9
Do
PRÄSENZ // Grundlagen zur Erstellung einer Risikobeurteilung
Feb 9 um 9:00 – 17:00
PRÄSENZ // Grundlagen zur Erstellung einer Risikobeurteilung

Bildquelle: Euchner Sicherheitstechnik

In unserer Schulung erklären wir den Ablauf und die Bewertungskriterien der in der MRL 2006/42/EG geforderten Risikobeurteilung nach EN ISO 12100. Wir erläutern Ihnen die erforderlichen Schritte zur Einschätzung der Risiken und zur Umsetzung in einem Sicherheitskonzept.

Inhalte:

  • Risikobeurteilung nach MRL Anhang I und EN ISO 12100
  • Grenzen der Maschine
  • Identifizierung der Gefährdungen
  • Umsetzung der Maßnahmen nach dem 3-Stufen-Prinzip
  • Erstellung eines Sicherheitskonzepts
  • Definition der Sicherheitsfunktionen nach EN ISO 13849-1
  • Verifikation und Validierung der Sicherheitsfunktionen

Zielgruppen:  Planerinnen/Planer, Konstrukteurinnen/Konstrukteure, Programmiererinnen/Programmierer, Systemintegratoren

Teilnahmegebühr: 495.00 € + MwSt. pro Person inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

Anmeldung: Bitte per E-Mail unter anmeldung@tcw-donau-ries.de oder tel. 09081 8055-100.

Veranstaltungsort: Technologie Centrum Westbayern GmbH, Emil-Eigner-Straße 1, 86720 Nördlingen

 

Feb
10
Fr
PRÄSENZ: KI basierte Geschäftsmodellinnovationen im Mittelstand
Feb 10 um 9:00 – 17:00
PRÄSENZ: KI basierte Geschäftsmodellinnovationen im Mittelstand

Immer wieder tauchen Begriffe wie künstliche Intelligenz, Digitalisierung oder Geschäftsmodellentwicklung im Geschäftsalltag auf. Doch wie kommen diese Themen im eigenen Unternehmen tatsächlich zum Tragen?

Die damit verbundenen Fragestellungen sind nahezu immer identisch:

  • In welchen Anwendungsfällen kann künstliche Intelligenz sinnvoll in den Arbeitsalltag integriert werden?
  • Wie können digitale Geschäftsmodelle mit Hilfe von KI wirkungsvoller und effizienter werden?
  • Welche Vor- und Nachteile hat man davon?

Auf diese und weitere Fragestellungen gehen wir in unserem Workshop mit Hilfe des AI Canvas sowie des Digital Business Transformation Model ein. Im Team erarbeiten die Teilnehmenden ihr eigenes KI-Geschäftsmodell und validieren es mit unseren Experten.

Ziel des Workshops:

Die Teilnehmenden sind am Ende des Workshops in der Lage selbstständig beurteilen zu können, ob und an welchen Stellen künstliche Intelligenz in eigene Geschäftsmodelle und Arbeitsabläufe integriert werden kann.

Wir erarbeiten gemeinsam, wie KI-basierte Geschäftsmodellinnovationen im eigenen Unternehmen strukturiert, umgesetzt und somit planbar gestaltet werden können.

Ihr Nutzen:

  • Gemeinsames Erarbeiten von Lösungen: Konkrete Ergebnisse direkt praktisch umsetzbar
  • Überblick über Voraussetzungen und erfolgsversprechende Einsatzmöglichkeiten von KI
  • Erlernen und testen eines erprobten, systematischen Prozesses zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle
  • Austausch mit Kollegen anderer Branchen, Feedback von zwei erfahrenen Trainern
  • Tipps zur erfolgreichen und ressourcensparenden Umsetzung von KI-Projekten

Teilnahmegebühr: 349,00 € + MwSt.
Anmeldung bitte per E-Mail unter anmeldung@tcw-donau-ries.de

 

Feb
14
Di
PRÄSENZ // Gesprächsführung mit Mitarbeitern und Kollegen
Feb 14 um 9:00 – 17:00
PRÄSENZ // Gesprächsführung mit Mitarbeitern und Kollegen

Eine klare Kommunikation ist der Erfolgsfaktor Nr. 1 in der Zusammenarbeit. Dennoch gibt es immer wieder Missverständnisse durch mangelnde Kommunikation oder Wertschätzung. Gerade wenn heikle Themen im Mitarbeitergespräch angesprochen werden sollen, braucht der Leiter einen roten Faden, Kontakt zum Mitarbeiter und die notwendige Gelassenheit. Im Training arbeiten wir an der Gesprächsführungskompetenz und am Umgang mit Konflikten.

Das Seminar ist interaktiv angelegt. Die Teilnehmer*innen werden durch Übungen miteinbezogen. Austausch und gegenseitige Unterstützung sind erwünscht.

Inhalte: 

• Mitarbeiter und Kollegen typgerecht informieren
• Lob und Anerkennung glaubwürdig rüberbringen
• Das Kritikgespräch: Wortwahl und Ton
• Aufbau eines Problemlösegesprächs – der rote Faden
• Wichtiger als Techniken: Die Haltung im Gespräch
• Was steckt hinter einem Verhalten? Die Pyramide des Erfolgs
• Der Leiter als Coach: Wie kann ich Mitarbeiter coachen?

Zielgruppen:

• Alle, die in irgendeiner Form (Führungs-)Verantwortung haben
• Alle, die ihr Führungswissen auffrischen wollen
• Führungsnachwuchs

Preis: 349,00 € + MwSt. inkl. Verpflegung und Handout

Anmeldung per E-Mail unter anmeldung@tcw-donau-ries.de

SEMINAR: Interkulturelles Kompetenztraining
Feb 14 um 9:00 – 17:00

Unsere Arbeitswelt hat sich rasant verändert: Internationale Teams sind heute mehr die Regel, als die Ausnahme.

Wer auf diesem Gebiet bestehen will, muss über verschiedene Kenntnisse und Kompetenzen verfügen – ganz gleich, ob man ins Ausland gehen möchte, um dort zu arbeiten oder ob man hierzulande mit Kolleginnen und Kollegen ein internationales Team bildet und in der globalisierten Welt bestehen muss.

Inhalte u.a.

  • Was verstehen wir unter Kultur?
  • Was sind Tugenden?
  • Grundverständnis der eigenen und fremder Kulturen
  • Wie entstehen Missverständnisse und wie kann man sie vermeiden?
  • Wie kann man auf kulturelle Unterschiede angemessen reagieren?
  • Welche Umgangsformen sollte man kennen, welche Kommunikationshürden muss man nehmen?
  • Wie vermeidet man Unsicherheiten, Ängste und Stress?
  • Wie erlangt man generell Sicherheit im Umgang mit Menschen fremder Kulturen?
  • Wie vermeidet man Konflikte?

Methoden:

  • Kurzvorträge,
  • Erfahrungsaustausch,
  • Gruppenarbeiten,
  • Praxisübungen
  • Diskussionen und Feedback-Runden

Ein Intensiv-Workshop für alle, die sich wertschätzend und sicher in einer globalisierten Arbeitswelt bewegen

Referentin: Elke Opitz, Journalistin, Trainerin und Wahl-Kanadierin

Teilnahmegebühr:349,00 € + MwSt.
Anmeldung per E-Mail unter: anmeldung@tcw-donau-ries.de

 

Feb
15
Mi
PRÄSENZ // Texten wie ein Profi für alle Fälle
Feb 15 ganztägig
PRÄSENZ // Texten wie ein Profi für alle Fälle

Der Workshop, den wirklich jeder braucht! Der Workshop, der wirklich anders ist!

Professionelle E-Mails, Updates für die Website, knackige 280 Zeichen bei Twitter, ein Post bei facebook, die klaren Botschaften für den Flyer, die perfekte Präsentation für den Vorgesetzten, der ansprechende Newsletter für Kunden und der unterhaltsam-informative für die Kollegen.
Millionen Menschen schreiben täglich.

Und sie kämpfen – mit Worten, mit Schreibblockaden und nicht zuletzt mit der Unsicherheit. Wird das Geschriebene richtig verstanden?
Kommt die Botschaft an? Habe ich mit meinem Text Erfolg?

Stellt sich die Frage: Wie arbeiten Profis?

Und weiter: Haben Sie schon einmal die Gelegenheit gehabt, Seite an Seite mit einem gelernten Texter zu arbeiten?
Mehr noch: Möchten Sie einmal dabei sein, wenn ein perfekter Beitrag entsteht? Wollten Sie Tipps und Tricks aus erster Hand bekommen?

Schauen Sie der Frau über die Schulter, die in über 30 Jahren für alle großen Verlage der Republik geschrieben hat, die für Publikumstitel ebenso wie für
Fachmagazine textet, die als Ghostwriterin sowie als Autorin für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) arbeitet und deren Kindergeschichten, Bedienungsanleitungen und Handbücher gleichermaßen faszinieren und überzeugen.

Zielgruppe
Ein Workshop für Alle, die zukünftig im Arbeitsleben durch gute Texte und passende Formulierungen überzeugen wollen.

Teilnahmegebühr: 349,00 € + MwSt.
Anmeldung: Bitte per E-Mail an: anmeldung@tcw-donau-ries.de. Weitere Informationen auch telefonisch unter 09081 8055-100.

Vortragsreihe „New Work“ (4) Digitalisierung ermöglicht neues Arbeiten
Feb 15 um 17:00 – 18:30

Vortragsreihe New Work – neue Wege gehen

Ziel ist es einen Überblick und eine Entscheidungshilfe zu geben, ob es Sinn macht sich im eigenen Betrieb / Unternehmen mit dem Thema oder Teilbereichen intensiver zu beschäftigen. Es werden Antworten und Impulse gegeben, welche Möglichkeiten es gibt, New Work gewinnbringend zu nutzen.

Vortrag (4) New Work – Digitalisierung ermöglicht neues Arbeiten

Sie träumen von New Work? Einer der Voraussetzung dafür ist, dass sich Ihre Mitarbeiter / Ihr Team unabhängig von Gerät und Standort jeder Zeit vernetzen und zusammenarbeiten können.

Welche praktischen Lösungen es für digitales Arbeiten gibt, erfahren Sie in diesem Vortrag.

Tobias Wirth, CEO fly-tech IT GmbH & Co. KG, der selbst in seinem Unternehmen schon jahrelang ein New Work Arbeitskonzept lebt, informiert zu folgenden Punkten:

  • Wie schaffe ich digitale Arbeitsprozesse?
  • Welche effektiven und praktischen IT-Lösungen gibt es für digitales Arbeiten?
  • Wie lassen sich Workflows automatisieren und nahtlos in einem Team / Unternehmen etablieren?
  • Wie wird Arbeit durch digitale Plattformen effektiver?
  • Wie sieht gelebtes New Work aus? – Erfahrungen und Praxisbericht

Sie erhalten einen praxisnahen Überblick, worauf es bei New Work ankommt, wo Schwierigkeiten warten und welche IT- und digitalen Lösungen es für die gibt.

Teilnahme kostenfrei!
Anmeldung bitte per E-Mail unter: anmeldung@tcw-donau-ries.de

Weitere Themen: 
(1) New Work –  Ich war noch niemals in New Work – Einführung und Überblick
(2) New Work  – der Mensch im Mittelpunkt – Herausforderungen an Führungskräfte und Team-Mitglieder
(3) New Work – Raum für neue Arbeitswelten

Weitere Informationen…..

 

Feb
16
Do
SEMINAR: Technologie- und Innovationsmanagement in der Praxis
Feb 16 – Feb 17 ganztägig

Unbestreitbar sind neue Ideen, Produkte, Verfahren und Dienstleistungen – Innovationen – Triebfedern des Fortschritts. Das Technologie- und Innovationsmanagement umfasst wichtige Führungsaufgaben zur Zukunftssicherung. Es ist Grundvoraussetzung für langfristigen unternehmerischen Erfolg. Die Fähigkeit, zukunftsträchtige Technologien und Märkte rechtzeitig zu erkennen, innovative Produkte in kürzester Zeit zu entwickeln und diese erfolgreich am Markt zu platzieren, bestimmt ohne Zweifel über die Position eines Unternehmens im Wettbewerb.

Doch Innovationen fallen nicht vom Himmel. Sie sind Ergebnisse unternehmerischen Handelns! Ihre Bedeutung wird aber häufig unterschätzt. Daher gilt es, Führungskräfte auf ihre Innovationsaufgaben vorzubereiten und für innovationsfreundliche Rahmenbedingungen zu sorgen. Methodisches Grundwissen, eine Vielzahl an „Best Practices“ sowie der Einblick in aktuelle Chancentechnologien stehen im Mittelpunkt diese Moduls bzw. Praxistage.

Zielgruppe: Produktmanager, Nachwuchs- und Führungskräfte, Projekt- und Bereichsleiter für Forschung und Entwicklung sowie Repräsentanten dieser Fachabteilungen, Mitarbeiter aus Vertrieb und Marketing.

Inhalte:

  • Was ist eine „Innovation“?
  • Welche Bedeutung hat das richtige Management von „Innovationen“ für mein Unternehmen und meinen Verantwortungsbereich?
  • Methoden und Tools, wie man sich Innovationen systematisch erarbeitet (Prozess-, Verfahrens- und Strukturinnovationen)
  • Innovationsroutinen und Innovationsprozesse aktiv gestalten
  • Kennzahl- und Bewertungssysteme für das Monitoring der Innovationsfähigkeit
  • Innovationsfreundliche Rahmenbedingungen schaffen, Innovationslust stimulieren
  • Märkte, Technologiefelder und Zukunftstechnologien screenen und bewerten
  • Technologie- und Entwicklungsroadmaping
  • Prozess-, Logistik- und Workflow-Analysen kennen lernen und praktisch einsetzen
  • Kreativtechniken kennenlernen und nutzen (Praxisübung, Gruppenarbeiten)
  • Neue Wege (z. B. Open Innovation) im Innovationsmanagement und Best Practice
  • Beispiele erfolgreicher Innovatoren
  • Veränderungsmanagement im Umfeld von Innovationsprozesse

Preis: 698,00 € + MwSt.
Anmeldung per E-Mail unter: anmeldung@tcw-donau-ries.de